wilma_welpe_zaunAusbildung zum Hundetrainer(in)

Wir öffnen unsere Pforten für eine umfassende, fundierte und praxiskonforme Ausbildung!

Lernen Sie als Hundetrainer zu denken & Menschen mit ihren Hunden zu unterrichten, um diesen Teams beständige Fortschritte zu verschaffen, denn nur dann haben SIE eine Zukunft in diesem Beruf- EMPFEHLUNGEN!

Was erwartet Sie auf dem Ausbildungsweg „Tierärztliche Hundetrainerschulung VIA CANIS“:

  • Begleiten Sie alle Hundeschulgruppen mit (i.d.R. ca. 10 – 15 Gruppen wöchentlich)
  • Begleiten Sie Einzeltrainings im Bereich Verhaltenstherapie Hund
  • wöchentliche Intensivschulungen in den Bereichen „Basis – & Aufbaugehorsam“ (s. Homepage, alle Elemente des Gehorsamstrainings fundiert lernen und die Vermittlung an Kunden), „Artgerechte Freizeitgestaltung“ (Trickkurse bis Mantrailing, s. Homepage), Einzelunterricht von Hund- Halter-Teams, Verhaltensmedizinische Fälle
  • Lernen Sie als eigener Teilnehmer an Gruppen- oder Einzelstunden mit Ihrem eigenen Hund
  • bereiten Sie unter der Leitung von Fr. Dr. Johann Gruppen- und Einzelstunden vor, welche Sie selbst abhalten und mit Frau Johann nachbesprechen
  • Organisation einer Hundeschule: die Büroarbeit…
  • Abschlussprüfung nach ca. 1 – 1,5 Jahren in Theorie & Praxis
  • Unterstützung bei Zertifizierung der gewerblichen oder freiberuflichen Tätigkeit als Hundetrainer durch eine entsprechende Tierärztekammer (Schleswig-Holstein, Niedersachsen)

Da Sie in Absprache mit Fr. Dr. Johann die Veranstaltungen für Ihre Ausbildung buchen, können Sie selber den finanziellen Rahmen bestimmen! Somit ist dies eine vom Auszubildenden zu bezahlende Ausbildung.

Für alle weiteren Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Tina Johann (siehe „Kontakt“)