Unser Team

Dr. med. vet.
Tina Johann
Inhaberin

Andrea Hesse
Fachtrainerin

Kerstin Nordmann
Fachtrainerin

Wilma, Zahra, Lita
von Frau Dr. Johann

 

Leela
von Frau Hesse

Inko & Gauner
von Frau Nordmann

Warum sollten Sie zu uns kommen?

Via Canis bedeutet

der Weg des Hundes

„Ein Löffel Vorbeugung ist so viel wert…

…wie eine ganze Wagenladung Heilmittel..." (Dr. Ian Dunbar 1999)

Bevorstehende Veranstaltungen

Bitte suchen Sie nach den Schlagwörtern: Einstieg, freie Gruppenplätze, offene Gruppe, Nachholtermine, Sachkundeprüfung, Mantrailing, Telefonsprechstunde

  • 03
    03.März.Sonntag

    Vortrag: Unerwünschtes Jagdverhalten beim Hund- Problemvermeidung, Problemausarbeitung

    11:00 -13:30
    03/03/19

    Die Tierärztliche Hundeschule Via Canis steht für eine umfangreiche Schulung der Hundebesitzer, damit jeder aus der Vielzahl der angebotenen Trainingswege den für sich & seinen Hund richtigen heraussuchen kann und eine ideale Wissensgrundlage für das Zusammenleben mit seinem Hund erlangt.

    Somit lade ich Sie herzlich zum diesjährigen Start meiner Vortragsreihe „Blickpunkt Hund ein. Freuen Sie sich auf viele neue Erkenntnisse, die Ihnen ganz andere Blicke auf Ihren Hund ermöglichen werden!

     

    Unerwünschtes Jagdverhalten – 03.03.2019

    Problemvermeidung

    Problemausarbeitung

     

    Rangordnung – 24.03.2019

    Alte Puzzleteile neu betrachten…

    Der einfache Weg zur stabilen Mensch-Hund-Beziehung

     

    Lebensspielregeln- 28.04.2019

    in der Mensch-Hund-Beziehung

     

    Hund & Kind – 26.05.2019

    Von der Unfallverhütung bis zum harmonischen Miteinander

      

    Körpersprache Hund- 22.06. (Teil 1), 23.06.2019 (Teil 2)

      

    Mensch & Hund im GesprächTermin folgt

    Möglichkeiten der artübergreifenden Kommunikation

      

    Wie lernt mein Hund- Termin folgt

      

    Aggressionsverhalten des Hundes- Termin folgt

    Die Frage nach dem „Normalen“ bis „Unerwünschten“

      

    Bitte anmelden bei Referentin Dr. med. vet. Tina Johann unter 0421/ 69 66 43 55 oder 0171/ 99 732 90 bis 5 Tage vorher!

    Kontakttelefonnummer hinterlassen!

    Wochentage: Sonntag (bei 2 Teilen Samstag & Sonntag)

    Uhrzeit: jeweils 11 Uhr – ca. 13.30 Uhr

    Ort: Hinter den Fuhren 11, 28790 Schwanewede

    Kosten: 50 Euro pro Person (40 Euro für Teil 2)

     

    Viele Grüße

    Dr. Tina Johann

     

  • 04
    04.März.Montag

    Mantrailing (fest)

    17:00 -19:00
    04/03/19

    Dies ist eine „feste“ Gruppe, in die Sie gerne mit einsteigen können, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

    Bei den „festen Gruppen mit freien Kursplätzen“ können Sie sich bequem hier anmelden.  Anmeldung

    Mantrailing ist die Suche nach dem Individualgeruch einer bestimmten Person.

    Dabei wird nicht wie beim Fährten nach Bodenverletzungen oder wie in der klassischen Rettungshundearbeit nach jeglichem menschlichen Geruch in einem bestimmten Gebiet gesucht, sondern nach den Geruchspartikeln, die von einem bestimmten Mensch abgegeben wurden. Somit sucht der Hund, nachdem er von einer Person eine Geruchsprobe erhalten hat, einen bestimmten Menschen in der freien Natur oder sogar in der belebten Innenstadt. Somit kann es überall trainiert werden, man braucht nur die Nase des Hundes und freiwillige Helfer!

    Diese tolle Beschäftigung eignet sich für alle Hunde, egal ob groß oder klein. Beim Mantrailing arbeitet der Hund angeleint, weshalb auch Hunde, die noch Probleme mit dem Rückruf oder geringfügig mit Artgenossen haben, in diesem Beschäftigungskurs ohne Schwierigkeiten teilnehmen können. Voraussetzung ist jedoch ein Menschen gegenüber friedfertiger Hund!

    Der Trainingsort wechselt häufig, da in vielen verschiedenen Gebieten getrailt wird (Wald, Stadt etc.). Somit ist die Anreise mit dem PKW für diese Veranstaltung wichtig (Trainingsorte liegen zwischen Hagen und Schwanewede).

     

  • 04
    04.März.Montag

    Gehorsam Fortgeschritten (freie Gruppenplätze)

    18:15 -19:15
    04/03/19
    Hundeplatz
    Hundeplatz Meinert-Löffler- Str., 28755 Bremen

    Ein ideales Training, um mit seinem heranreifenden oder erwachsenen Hund ein gutes Team zu werden und zu bleiben! Die Gehorsamskurse „Aufbau“ / „Fortgeschritten“ können Sie mit Ihrem Hund besuchen, wenn Sie zuvor an einem Junghunde- oder Einsteigerkurs teilgenommen haben oder Sie und Ihr Hund mit deren Trainingsinhalten vertraut sind.

    Dies ist eine „feste“ Gruppe, in der die Hunde gemeinsam lernen und Kursinhalte aufeinander aufbauen. Sie können gerne mit einsteigen, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

    Bei den „festen Gruppen mit freien Kursplätzen“ können Sie sich bequem hier anmelden und eine Probestunde wahrnehmen. Anmeldung

  • 06
    06.März.Mittwoch

    Mantrailing (fest)

    09:00 -11:00
    06/03/19

    Dies ist eine „feste“ Gruppe, in die Sie gerne mit einsteigen können, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

    Bei den „festen Gruppen mit freien Kursplätzen“ können Sie sich bequem hier anmelden.  Anmeldung

    Mantrailing ist die Suche nach dem Individualgeruch einer bestimmten Person.

    Dabei wird nicht wie beim Fährten nach Bodenverletzungen oder wie in der klassischen Rettungshundearbeit nach jeglichem menschlichen Geruch in einem bestimmten Gebiet gesucht, sondern nach den Geruchspartikeln, die von einem bestimmten Mensch abgegeben wurden. Somit sucht der Hund, nachdem er von einer Person eine Geruchsprobe erhalten hat, einen bestimmten Menschen in der freien Natur oder sogar in der belebten Innenstadt. Somit kann es überall trainiert werden, man braucht nur die Nase des Hundes und freiwillige Helfer!

    Diese tolle Beschäftigung eignet sich für alle Hunde, egal ob groß oder klein. Beim Mantrailing arbeitet der Hund angeleint, weshalb auch Hunde, die noch Probleme mit dem Rückruf oder geringfügig mit Artgenossen haben, in diesem Beschäftigungskurs ohne Schwierigkeiten teilnehmen können. Voraussetzung ist jedoch ein Menschen gegenüber friedfertiger Hund!

    Der Trainingsort wechselt häufig, da in vielen verschiedenen Gebieten getrailt wird (Wald, Stadt etc.). Somit ist die Anreise mit dem PKW für diese Veranstaltung wichtig (Trainingsorte liegen zwischen Hagen und Schwanewede).

     

  • 06
    06.März.Mittwoch

    Mantrailing (fest)

    11:00 -13:00
    06/03/19

    Dies ist eine „feste“ Gruppe, in die Sie gerne mit einsteigen können, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

    Bei den „festen Gruppen mit freien Kursplätzen“ können Sie sich bequem hier anmelden.  Anmeldung

    Mantrailing ist die Suche nach dem Individualgeruch einer bestimmten Person.

    Dabei wird nicht wie beim Fährten nach Bodenverletzungen oder wie in der klassischen Rettungshundearbeit nach jeglichem menschlichen Geruch in einem bestimmten Gebiet gesucht, sondern nach den Geruchspartikeln, die von einem bestimmten Mensch abgegeben wurden. Somit sucht der Hund, nachdem er von einer Person eine Geruchsprobe erhalten hat, einen bestimmten Menschen in der freien Natur oder sogar in der belebten Innenstadt. Somit kann es überall trainiert werden, man braucht nur die Nase des Hundes und freiwillige Helfer!

    Diese tolle Beschäftigung eignet sich für alle Hunde, egal ob groß oder klein. Beim Mantrailing arbeitet der Hund angeleint, weshalb auch Hunde, die noch Probleme mit dem Rückruf oder geringfügig mit Artgenossen haben, in diesem Beschäftigungskurs ohne Schwierigkeiten teilnehmen können. Voraussetzung ist jedoch ein Menschen gegenüber friedfertiger Hund!

    Der Trainingsort wechselt häufig, da in vielen verschiedenen Gebieten getrailt wird (Wald, Stadt etc.). Somit ist die Anreise mit dem PKW für diese Veranstaltung wichtig (Trainingsorte liegen zwischen Hagen und Schwanewede).