Anmeldung

Mantrailing ist die Suche nach dem Individualgeruch einer bestimmten Person.

Dabei wird nicht wie beim Fährten nach Bodenverletzungen oder wie in der klassischen Rettungshundearbeit nach jeglichem menschlichen Geruch in einem bestimmten Gebiet gesucht, sondern nach den Geruchspartikeln, die von einem bestimmten Mensch abgegeben wurden. Somit sucht der Hund, nachdem er von einer Person eine Geruchsprobe erhalten hat, einen bestimmten Menschen in der freien Natur oder sogar in der belebten Innenstadt. Somit kann es überall trainiert werden, man braucht nur die Nase des Hundes und freiwillige Helfer!

Diese tolle Beschäftigung eignet sich für alle Hunde, egal ob groß oder klein. Beim Mantrailing arbeitet der Hund angeleint, weshalb auch Hunde, die noch Probleme mit dem Rückruf oder geringfügig mit Artgenossen haben, in diesem Beschäftigungskurs ohne Schwierigkeiten teilnehmen können. Voraussetzung ist jedoch ein Menschen gegenüber friedfertiger Hund!

Da man zum Trailen immer viele Helfer benötigt, sind Familienmitglieder und Freunde besonders gern gesehen!

Die Tierärztliche Hundeschule Via Canis konnte Kerstin Nordmann als absolute Fachtrainerin für dies Freizeitaktivität gewinnen, die in ihrer eigenen Freizeit ihre Hunde in Realeinsätzen als Mantrailer führt!

Gruppenstruktur: feste Kurse

Zeiten: in der Woche vor- und nachmittags bzw. abends

Ort: Schwanewede, Meyenburg, Hagen, Bremen-Nord etc. (Auto wird benötigt)

Kosten: 170 / 7 Doppelstd.